• geboren am 1.Juni 1947 in Dresden
  • 1949   Adoption durch die Familie Rump
  • 1965   Abitur an der EOS Rudolstadt, Praktikum im Kraftwerk Hirschfelde
  • 1965–1970   Studium der Energiewirtschaft an der TU Dresden
  • 1970–1973   Ingenieur im Kraftwerksanlagenbau in Radebeul, Kulturarbeit in Dresden
  • 1967   Mitglied der Gruppe Pasaremos (Folkloregruppe Dresden)
  • 1970   Gründung der Songgruppe der TU Dresden
  • 1973–1976   Studium am Literaturinstitut in Leipzig
  • 1975   Gründung der Gruppe Schicht
  • 1976   Chefdramaturg am Kulturpalast Dresden, Gründung der politischen Bühne, Auftritte und Aufenthalte in Finnland, Sowjetunion, Belgien, Bulgarien, Kuba, Österreich, Frankreich, Angola, Kongo
  • 1978   Mitglied des Schriftstellerverbandes
  • 1980   Julia *
  • 1981–1982   freier Autor, Publizist
  • 1983–1989   Leitung des Schicht-Theaters in Dresden Reick
  • 1989–1993 / 1998–2000   Mitglied im Parteivorstand der PDS
  • 1990–1993   Aspirantur an der TU Dresden
  • 1994   Promotion über Peter Weiß „Ästhetik des Widerstandes“, freie Radioarbeit bei coloradio, Theaterkritiker, Regiearbeit
  • 1994   Gründung des Rocktheater Dresden
  • 1995–1998   Mitarbeiter von Heinrich Graf Einsiedel (MdB)
  • 1999–2009  Berater der PDS und Linksfraktion im Sächsischen Landtag
  • 2010   freier Mensch

  • 1979   „Poesiealbum 141, Berlin
  • 1983   „Singgedichte“, Berlin
  • 1996   „Herrschaft und Widerstand“, Aachen
  • 1999   „Müller in der Maske Mommsens“ – Texte zur Zeit, Dresden
  • 2006   „Frühlingsmärchen 1983“, Dresden
  • 2008   „Aufbruch zu neuen Ufern. Die Linke zwischen Nation und Globalisierung?“ In: Diskurs – Streitschriften zu Geschichte und Politik des Sozialismus – Heft 31, Wer tanzt zuerst? Der globale Kapitalismus und die Linken. RLS, Leipzig
  • 1998   (Herausgeber) „Kulturrevolution oder wieder die Angst, „dass sich die ganze Scheiße wiederherstellt“
    Versuche, Thesen, Mutmaßungen“, In: Das Jahr 68. Weichenstellung oder Betriebsunfall? – Zwischen Prager Frühling und Pariser Mai –, GNN Verlag, Schkeuditz
  • 2015   "Opposition im Wandel" 25 Jahre Linksfraktion im Sächsischen Landtag. FESTSCHRIFT.

 

  • 1974  Begegnungen
  • 1976  Made in GDR
  • 1977  Der Prozess
  • 1978  P16
  • 1982  Der Planet ist bewohnt
  • 1983  Frühzeit
  • 1984  Nicaragua (Regie)
  • 1985  Der siebte Beweis
  • 1986  Makra
  • 1989  Mykene
  • 1993  Jesus Christ Superstar (Regie)
  • 1997  Bonze Schweiger (Darsteller)
  • 2010  Spielt süßer den Tod

  • 1974  Die Zugvögel/Lied vom Drachen
  • 1977  Regenbogenlieder
  • 1979  Lied aus dem Neuen Tag
  • 2007  Der Alte